Gelbe-Haare-Banner

Warum werden Haare gelb? – die Ursachen dahinter

14. Juni 2021
Blonde Haare – einer der schönsten Haarfarben, sozusagen die Königsdisziplin der Haarfärberei. Jede Schattierung, jede Farbrichtung wird in Szene gesetzt, gewollt oder ungewollt. Egal ob selbstgemacht oder beim Friseur, jede Blondine sehnt sich nach einem klaren, strahlend gesunden Blond. Aber wieso schleicht sich immer dieser Gelbstich in die Farbe ein? Hier ein paar spannende Antworten und Tipps fürs Warum!

Anwendungsfehler beim Aufhellen

Färben Pinit
Eine Blondierung ist ein Aufheller, keine Färbung. Das bedeutet: das Blondieren entzieht den Haaren Farbpigmente, indem sie aufgehellt werden (gebleicht) und erschafft die Grundbasis für blondes Haar. Während der Einwirkzeit durchläuft das Haar verschiedene Aufhellungsstadien, von Dunkel über Rot, Rotorange, Orange, Gelb bis hin zu Hellblond. Blondieren (Bleichen) braucht viel Geduld, vor allem bei dunklen Haaren. Wird die Blondierung zu früh ausgespült, bleiben zu viele warme Pigmente im Haar. Das Ergebnis: viel zu viel Gelb oder sogar Orange in den Haaren; ein Alptraum jedes Friseurs, dies wieder auszugleichen.


Falsche Produktwahl

Haare Pinit
Je dunkler die Haare, umso mehr Kraft wird benötigt, um alle Aufhellungsstadien zu meistern. Wenn das Haar bei der letzten Stufe vor Blond stehen bleibt, d. h. bei Gelb, war in den meisten Fällen die Blondierung zu schwach für die Ausgangslage. Der Vorgang muss dann oftmals wiederholt werden, was zulasten der Haarstruktur geht und später sichtbar ist. Wer seine Haare nicht stark aufhellen möchte, kann mit einer permanenten klassischen Haarfarbe ein schönes natürliches Blond erzielen. Das Haar muss dafür zwingend ungefärbt/unbehandelt sein, und eine gewisse Helligkeit von Natur aus vorweisen, ansonsten wird es bei Rot, Orange und/oder Gelb stehen bleiben.

Richtige Pflege Zuhause

Pflege Pinit
Mit der komplementären Farbe Violett neutralisieren wir Gelb, auf diesem Prinzip stützen sich Pflegeprodukte für kühle blonde Haare – das Blond bleibt länger kühl, frisch und strahlend. Bitte Finger weg von Aufhellungssprays. Diese hellen Dein Haar schleichend auf und zerstören Schritt für Schritt Deine Haarstruktur. Regelmäßige Treatments und Kuren sind wichtig, denn ein gesundes, gepflegtes Haar strahlt immer mehr.Lass den Profi ran. Ein professionelles Blond vom Spezialisten macht den Unterschied, ob Dein Blond natürlich strahlt oder klar leuchtend, frech wirkt. Geh auf Nummer sicher und lass Dir die Haare vom Profi machen, für ein großartiges Farberlebnis vor, während und nach dem Blondieren.

Sonne und gelbe Haare

Sonne und gelbe Haare Pinit
Egal ob Naturhaarfarbe oder aufgehellte gefärbte Haare, Sonne bleicht das Haar aus und entzieht ihm Farbpigmente. Das Farbpigment Melanin bestimmt den natürlichen Farbton des Haares. Je nach Naturfarbe enthält das Haar mehr Eumelanin oder Phäomelanin. Im blonden Haar befindet sich mehr Phäomelanin; das hingegen wird durch die UV-Strahlung schneller zerstört und blonde Haare werden dadurch im Sommer heller und gelb goldener.




Denn Dein Haar ist zu individuell für Standards.

yours-truly


Bilder: Header: Yours Truly GmbH, 1.Bild: ©Yakobchuk Olena - stock.adobe.com, 2. Bild: ©Oksana Volina - stock.adobe.com, 3.Bild: Yours Truly GmbH, 4. Bild: ©Laszlo - stock.adobe.com

Ursachen dahinter

Corina

Corina Bless

Salon- und Akademie-Inhaberin & internationale Fachtrainerin. Als Schweizer Weltenbummlerin fühle ich mich überall zu Hause, wo ich Haare stylen, schneiden und färben kann, und ich liebe es einfach, mit Menschen zu arbeiten. In diesem Blog werde ich unterschiedliche Themen mit Dir teilen, darunter die neuesten Informationen zu Yours Truly, Clean Beauty und alles, was Du über Haare wissen solltest – der ideale Ort, um Inspirationen zu finden.